Herbstgemüse für unser Immunsystem

Mit dem Start der Herbstzeit beginnt oftmals auch die Erkältungssession, denn die kalte, nasse und dunkle Jahreszeit fordert unser Immunsystem stärker heraus. Daher ist es wichtig das Immunsystem mit guten Nährstoffen zu versorgen, um es so aktiv zu halten. Und passend zur Jahreszeit beginnt im Herbst auch die Erntezeit einiger wichtiger Nährstofflieferanten, damit uns dieses […]

Lesen Sie weiter


Bildungsurlaub im Bereich Gesundheit

Wussten Sie eigentlich das Sie als Arbeitnehmer einen Bildungsurlaub im Bereich Gesundheit nutzen können? Der Staat fördert durch den Bildungsurlaub die Möglichkeit, dass Arbeitnehmer einen Zugang zu einer Erweiterung ihres Wissenstandes erhalten. Hierfür bietet der Gesetzgeber den Rahmen eine Arbeitswoche lang beurlaubt zu werden, um sich in einem selbst ausgewählten Thema fortzubilden. Dies hat aber […]

Lesen Sie weiter


Zucker ein Suchtmittel?

Ist Zucker wirklich ein verstecktes Suchtmittel und wirkt es im Gehirn ähnlich wie Heroin oder Kokain? Die Antwort hierzu lautet ganz einfach, ja! Beim Konsum von Zucker oder Vollrohrzucker erhöht sich der Blutzuckerspiegel recht schnell mitunter in extreme Höhen. Nun kommt die Bauchspeicheldrüse auf den Plan, um den Blutzuckerspiegel im Blut zu neutralisieren, produziert sie […]

Lesen Sie weiter


Mythen, Geheimnisse, Gerüchte und Halbwahrheiten – naturbelassene Fette

Naturbelassene Fette sind für den Menschen lebensnotwendig, dennoch haben Fette in den letzten Jahren eine schlechten Ruf in der westlichen Welt erhalten. Wir sollten nicht vergessen, dass es neben den schädlichen Fetten auch solche gibt, die für unsere Gesundheit eine enorme Bedeutung haben und sogar heilende Wirkungen aufweisen. Achtung! Low Fat-Diäten und Light-Produkte – oft […]

Lesen Sie weiter


Die Zuckerfalle

Pro Jahr konsumieren wir durchschnittlich in Deutschland pro Kopf 37 Kilogramm Zucker – das sind mehr als 100g pro Tag. Gehen wir vergleichsweise von einer Frau mit einem Kilokalorienbedarf von 2000 kcal aus, so sollte der Zuckerbedarf nicht über 50g – das entspricht 10 Teelöffeln – liegen. Damit nehmen wir locker täglich doppelt so viel […]

Lesen Sie weiter