Trauernde Kinder – Verluste einfühlsam begleiten

Trauer zeigt sich in vielen Gesichtern. Auch Kinder sind davon betroffen. Doch oft wird die kindliche Trauer nicht erkannt, da sie anders ist oder Erwachsene wissen nicht recht, wie sie damit umgehen sollen, sind sie doch meist selbst betroffen. Schnell bleiben die Kleinsten außen vor, wenn sie ihre eigenen Gefühle nicht benennen, Fragen nicht stellen […]

Lesen Sie weiter


Die manische Episode affektiver Störungen

Als fieberhafte Geistesstörung mit Zuständen von Ekstase und Raserei war die Manie bereits im antiken Griechenland bekannt. Bis ins Mittelalter glaubte man an eine körperliche Ursache. Heute zählt die Manie bzw. die manische Episode, da diese Erkrankung immer in Episoden auftritt, zu den Affektiven Störungen und damit zu den psychischen Erkrankungen. Eine krankhaft gehobene Stimmung, […]

Lesen Sie weiter


Demenz das schleichende Vergessen

Unter Demenz versteht sich ein organisch bedingter, schleichender Verlust geistiger Fähigkeiten im Gedächtnis, Denkvermögen, Motorik und Sprache. Am Bekanntesten ist die Variante der Alzheimer-Demenz. Hierbei lagern sich Eiweiße im Gehirn ab, ebenso wird der wichtige Botenstoff Acetylcholin in zu geringen Mengen produziert. Im Verlauf von Alzheimer findet ein fortschreitender Abbau der Gehirnsubstanz statt, eine Ursache […]

Lesen Sie weiter


Magersucht

Neben der Bulimie, der Adipositas und der Binge-Eating-Störung zählt die Anorexia Nervosa zu den bekanntesten Essstörungen. Die auch unter dem Begriff Magersucht bekannte psychische Erkrankung ist eine Störung der Körperwahrnehmung – eine Körperschemastörung – und führt zu einem krankhaft verändertem Essverhalten. Wörtlich bedeutet Anorexia „Appetitverlust“, nervosa deutet auf die seelische Ursache der Erkrankung hin. Durch […]

Lesen Sie weiter


Weißfleckenkrankheit – Vitiligo

Unter der Weißfleckenkrankheit wird ein Verlust von Pigmenten/Körperfarbstoffen verstanden. Vor allem im Bereich von Gesicht, Händen und Stamm, bis hin zu den Haaren entstehen weiße Hautflecken, wobei die Haare weiß werden. Die Flecken sind ungleichmäßig verteilt und der Verlauf ist unregelmäßig. Sehr wahrscheinlich handelt es sich hierbei um eine Autoimmunkrankheit mit psychosomatischen Wechselwirkungen. Patienten haben […]

Lesen Sie weiter