Sonnenallergie

Die Sonnenallergie (polymorphe Lichtdermatose) betrifft bis zu 20 Prozent der Europäer, hierbei löst ein Sonnenbar allergische Hautveränderungen aus. Besonders betroffen sind in der Regel nur die gelegentlich der Sonne ausgesetzten Hautstellen, wie zum Beispiel die Brust oder die Haut unter dem Ellenbogen und der Handrücken. Die Symptome treten meistens zum Sommeranfang auf und lassen im […]

Lesen Sie weiter


Welche Lebensmittel sind bei einem Candida-Befall geeignet?

Wenn bei einer Stuhlprobe ein Candida-Befall im Darm nachgewiesen wird, sollte die Ernährung zur folgenden Beseitigung (Aushungerung) des Hefepilzes umgestellt werden. Diese Ernährungsumstellung kann auch begleitend zur medikamentösen Behandlung angewandt werden und diese in der Effizienz unterstützen. Da sich Candida (wie alle Hefepilze) von Zucker ernähren, ist der Verzicht auf Glukose ein zentraler Baustein bei […]

Lesen Sie weiter


Blutegel bei Arthrose im Kniegelenk

Wenn ein medizinischer Blutegel (lat. „Hirudo medicinalis“) für einen gezielten Biss angesetzt wird, überträgt er mit seinem Speichel mehr als einhundert Wirkstoffe, die Schmerzen und Entzündungen lindern, die Durchblutung fördern und die Blutgerinnung hemmen. Daher sind die kleinen Blutsauger lebende Miniapotheken. Die Wirkstoffe im Blutegelspeichel sind bis heute noch nicht alle entdeckt und abschließend erforscht. […]

Lesen Sie weiter