Schlafstörungen im Kleinkindalter

Ein erholsamer und tiefer Schlaf ist nicht nur für uns Erwachsene bedeutsam. Noch viel wichtiger scheint er für Kleinkinder zu sein, für deren gesamte Entwicklung. Im Schlaf werden Lernprozesse und Informationen im Langzeitgedächtnis gespeichert, das Hirn reift und die psychische Gesundheit wird gestärkt. Nur weil ein kleines Kind noch nicht durchschläft, wird nicht gleich von […]

Lesen Sie weiter


Die manische Episode affektiver Störungen

Als fieberhafte Geistesstörung mit Zuständen von Ekstase und Raserei war die Manie bereits im antiken Griechenland bekannt. Bis ins Mittelalter glaubte man an eine körperliche Ursache. Heute zählt die Manie bzw. die manische Episode, da diese Erkrankung immer in Episoden auftritt, zu den Affektiven Störungen und damit zu den psychischen Erkrankungen. Eine krankhaft gehobene Stimmung, […]

Lesen Sie weiter


Demenz das schleichende Vergessen

Unter Demenz versteht sich ein organisch bedingter, schleichender Verlust geistiger Fähigkeiten im Gedächtnis, Denkvermögen, Motorik und Sprache. Am Bekanntesten ist die Variante der Alzheimer-Demenz. Hierbei lagern sich Eiweiße im Gehirn ab, ebenso wird der wichtige Botenstoff Acetylcholin in zu geringen Mengen produziert. Im Verlauf von Alzheimer findet ein fortschreitender Abbau der Gehirnsubstanz statt, eine Ursache […]

Lesen Sie weiter


Magersucht

Neben der Bulimie, der Adipositas und der Binge-Eating-Störung zählt die Anorexia Nervosa zu den bekanntesten Essstörungen. Die auch unter dem Begriff Magersucht bekannte psychische Erkrankung ist eine Störung der Körperwahrnehmung – eine Körperschemastörung – und führt zu einem krankhaft verändertem Essverhalten. Wörtlich bedeutet Anorexia „Appetitverlust“, nervosa deutet auf die seelische Ursache der Erkrankung hin. Durch […]

Lesen Sie weiter


Knötchenflechte – Lichen ruber planus

Nicht besonders häufig kommt die Knötchenflechte (auch Lichen ruber planus genannt) vor, eine stark juckende Hauterkrankung mit kleinen Knötchen, welche nicht ansteckend ist. Sie ist eine chronische Erkrankung des Immunsystems, der Körper richtet sich dabei gegen sein eigenes Gewebe und zerstört es. Psychische Faktoren sind bei diesem Ablauf bisher nicht ausgeschlossen. Die Haut ist rot, […]

Lesen Sie weiter